Schöne Achseln für den Sommer

Geposted von Elaine Perine am

Gepflegte Achseln sind ganz besonders in den Sommertagen unverzichtbar. Wer bei den ersten Sonnenstrahlen seine Arme lüften will, kann Haarstoppeln und dunkle Flecken in der Achsel nicht gebrauchen. Wie Frau verfärbte Achseln und dunkle Flecken in der empfindlichen Körperregion loswird, lest ihr hier.
 
Warum ist die Achselhaut dunkler?
Es gibt unterschiedliche Ursachen warum die Achselhaut dunkler erscheint als die restliche Körperhaut. Zum einen können die Haarwurzeln durch die dünne, empfindliche Achselhaut durchschimmern. Ein dunkler Schimmer kann außerdem durch nachwachsende Haare zu sehen sein und als störend empfunden werden. Hautirritationen die durch die Rasur entstehen sowie erblich bedingte Pigmentstörungen sind ebenfalls Ursachen für dunkel gefärbte Achselhöhlen. Ebenso können Deodorants die Haut verfärben: Frauen die helle und empfindliche Haut haben, sollten hier aufpassen und auf hochverträgliche Inhaltsstoffe in Deodorants achten. Auch eine Pilzinfektion der Achselhöhlen kann dazu führen, dass sich die Haut verfärbt und in seltenen Fällen auch braun bleibt. Hier kann der Dermatologe eine Salbe gegen Hautpilz verschreiben, die ebenso die Verfärbungen behebt.
 
Achseln aufhellen – das How-To:
Um die Achseln zum Strahlen zu bringen, lassen sich folgende Tipps anwenden.
 
1.     Peeling: Ist die Haut in den Achseln durch das Deodorant verfärbt, wird ein sanftes Duschpeeling angeraten. Formeln mit aufhellenden Extrakten wie beispielsweise Birken Extrakt, können sich ebenfalls vorteilhaft auf die Haut auswirken. Zusätzlich sollte das Deodorant umgestellt werden. Hier werden von Dermatologen Produkte ohne Aluminium und Alkohol empfohlen.


2.     Zitronensaft: Ein wenig Zitronensaft mit Wasser verdünnt, kann ebenfalls aufhellend wirken und die Achseln zum Strahlen bringen.
3.     Kurkuma Maske: Vor dem Duschen aufgetragen ist eine Maske aus Kurkuma Pulver und Zitronensaft eine gute Möglichkeit um die Haut von dunklen Schatten zu befreien.


4.     Kokosöl: Die Wunderwaffe der Kosmetik pflegt die empfindliche Haut nicht nur geschmeidig – Kokosöl hellt auch stufenweise auf. Angenehmer Side-Effekt ist der angenehme Sommer Geruch nach Kokos.


5.     Schonende Haarentfernung: Um dauerhaft Verfärbungen und Pigmentflecken zu vermeiden, sollte auf eine schonende Haarentfernung umgestellt werden. Bei der Nassrasur ist dabei besonders darauf zu achten, dass die Klingen regelmäßig gewechselt werden. Regelmäßiges Waxing oder Sugarring kann ebenfalls einen positiven Effekt haben. Bei Enthaarungscremes ist auf pflegende Inhaltsstoffe zu achten, die die Haut nicht irritieren.


6.     Aufhellende Körpercremes: Eine nachhaltige und dauerhafte Möglichkeit die Haut der Achselhöhlen sukzessive aufzuhellen, sind Körpercremes mit Whitening-Komplex. Dazu eignet sich die ELAINE PERINE Whitening Creme Body. Sie enthält natürliche Kräuterextrakte, die die Haut schonend von dunkel schimmernden Partien und Pigmentflecken befreit. Sie kann je nach Bedarf auch an den Ellbogen, Knien und Innenschenkeln verwendet werden.


7.     IPL Laser: Wer besonders stark unter dunklen Verfärbungen der Achselhöhlen leidet, kann diese beim Dermatologen mit einem IPL-Laser behandeln lassen.

Weiterlesen →

Damenbart entfernen – so wirst Du die lästigen Härchen los

Geposted von Elaine Perine am

 Ein natürlicher Haarwuchs auf der Oberlippe ist nichts Außergewöhnliches bei Frauen, jedoch können die kleinen Haare abhängig von Ihrer Struktur und ihrem Ausmaß lästig werden und stören. Viele Frauen wollen diesen Flaum daher loswerden und greifen auf unterschiedlichste Methoden zur Haarentfernung zurück. ELAINE PERINE erklärt Dir welches die besten und schonendsten Haarentfernungsmethoden sind.

 

Warum wächst Frauen einen Damenbart?

Zunächst wirst Du Dich fragen warum Dir überhaupt ein kleiner Flaum im Gesicht wächst. Das kann unterschiedliche Gründe haben. Dem Damenbart liegt eine unbedenkliche, verstärkte Produktion des männlichen Testosteron Hormons zugrunde. Solange man eine hormonelle Erkrankung bei Dir ausschließen kann, ist der kleine Flaum durch viele verschiedene Möglichkeiten zu entfernen. Welche Methoden Du dazu anwenden kannst und dabei Deine Haut nicht zu sehr beanspruchst, verrät ELAINE Dir im nächsten Abschnitt.

 

Warmwachs

Bei der Warmwachs Methode wird ein Streifen heißen Waches auf die Oberlippe aufgetragen und gewartet bis er erkaltet. Danach kann er mit einem Ruck abgezogen werden. Die Schmerzen sind beim Wachsen relativ gering wenn ein Profi ans Werk geht, denn je schneller der Streifen abgezogen wird, desto weniger tut es weh. Diese Methode sollte zu Beginn auf jeden Fall von einer Kosmetikerin durchgeführt werden, ansonsten können Entzündungen bei falscher Anwendung zuhause entstehen.

 

Sugaring

Analog zur Warmwachs Methode lässt sich das Sugaring durchführen. Hierbei wird anstatt des Wachses einfach eine angedickte Zuckerpaste verwendet, die die Haut bei Entfernung epiliert. Um durch das Sugaring oder Warmwachs ideale Resultate zu erzielen, sollten die Haare mindestens drei Millimeter zuvor gewachsen sein.

 

Bleichen

Die einfachste und schnellste Methode zum Entfernen der lästigen haare auf der Oberlippe ist unter anderem das Bleichen. Ob bei der Kosmetikerin oder daheim: Solange eine hautfreundliche und sanfte Formel der verwendeten Produkte genutzt wird, ist das Bleichen absolut problemlos anzuwenden. Achte dabei immer auf hochverträgliche Inhaltsstoffe um Deine sensible Haut nicht unnötig zu reizen.

 

Therading

Die uralte orientalische-osmanische Tradition des Theradings wird mittlerweile bereits in vielen Kosmetikstudios angeboten. Dabei wird ein dünner Faden doppelt gelegt und zu einer kleinen Schlaufe verknotet. Anschließendwird er mit Daumen und Zeigefinger über der betreffenden Stelle im Gesicht so schnell gedreht, dass sich die Haare dazwischen verfangen und gegen die Wuchsrichtung samt Wurzel, ähnlich wie beim Epilieren, herausgezogen werden. Diese Methode sollte aufgrund Ihrer Komplexität unbedingt von einem Profi durchgeführt werden. Das Ergebnis hält vier bis sechs Wochen.

 

Laser

Wie bei allen behaarten Körperregionen kann auch im Gesicht ein IPL Laser verwendet werden um lästige Härchen langfristig loszuwerden. Die langwierige und kostenintensive Prozedur verspricht bei bis zu sehn Sitzungen eine lebenslang glatte Haut. Besonders gut funktioniert diese Methode übrigens bei Dunkelhaarigen Frauen, denn je stärker der Kontrast der Haar- zur Hautfarbe desto besser das Ergebnis. Hellhaarige Frauen neigen zudem häufig zu einer schnellen Narbenbildung und Pigmentierung durch Ihre sensible Haut.

 

Rasur

Die wohl bekannteste Haarentfernungsmethode der Rasur ist zwar sehr einfach anzuwenden, hält je nach Klingenstärke auch nur wenige Tage. Die Haarwurzeln werden dabei nicht entfernt und das Haar kann wieder nachwachsen. Wenn Du mittels Rasur die lästigen Oberlippen Haare entfernt, solltest Du auf eine frische und scharfe Klinge achten sowie darauf, dass der Rasierer über einen feuchtigkeitsspendenden Gleitstreifen verfügt. Achte auch darauf die Haut durch Rasierschaum oder Gel nicht zu sehr zu reizen. Verwende im Idealfall immer Produkte für sensible Haut denn die dünne Oberlippenhaut kann ansonsten nach der Anwendung Irritationen aufweisen.

 

Die richtige Pflege

Um langfristig ein glattes, haarfreies Hautbild zu fördern, empfiehlt sich eine haarhemmende Creme oder Lotion. ELAINE PERINE Haarstop Gesicht – Unwanted Hair Creme ist hierfür die richtige Formel. Mit ihren gereinigten Pflanzenextrakten entfernt sie auf natürliche Weise haarwuchsfördernde Stoffe aus dem Haarfolikel und dämmt das Nachwachsen somit ein. Die Creme sollte direkt nach der Haarentfernung, idealerweise nach dem Sugaring oder Waxing aufgetragen werden und großzügig einmassiert werden. Je nach Häufigkeit der Anwendung wird das Haarwachstum bereits um 20 Prozent bei einer Anwendungszeit von 21 Tagen eingedämmt. Die Haarstärke wird um 37 Prozent verringert nach 42 Tagen der regelmäßigen Anwendung. 

Empfehlung: Elaine Perine Haar Stop Gesicht - Unwanted Hair

Weiterlesen →

Intim-Bleaching

Geposted von Adrienne @ Elaine Perine am

Du findest die dunkle Pigmentierung lästig und wünschst Dir einen aufgehellten Intimbereich? Dann lies im Folgenden ELAINE PERINEs Tipps zum Thema Whitening.

Wie lange dauert es bis ich ein Ergebnis sehe?

Weiterlesen →

Brighten your skin

Geposted von Julia @ Elaine Perine am

Du wünschst Dir strahlende und ebenmäßige Haut?

Wie wäre es mit einer Whitening Creme, Whitening bedeutet also eine gleichmäßige Hautstruktur zu schaffen und keineswegs diese zu bleichen!

Weiterlesen →

Haar Stop Creme

Geposted von Adrienne @ Elaine Perine am

Starkes Haarwuchs bei Frauen: Starker und dichter Haarwuchs ist insbesondere für Frauen sehr unangenehm, egal ob starke Beinbehaarung, im Intimbereich oder Damenbart. Wie wäre das Wachstum um bis zu 70% zu reduzieren? Lest hier mehr über Haar Stop für Beine, Körper, Gesicht, Achseln und den Intimbereich.

Weiterlesen →
  • 1
  • 2